Necrotic Woods & Garden of Sinners

Rottstr 5 Theater in Bochum | KONZERT

Necrotic Woods 

Die chaotische Reise von Necrotic Woods begann 2004, als Nachzehrer und Thorn sich entschlossen, ihre Zuneigung zum Dunklen, Kalten und Selbstmörderischen in einer Black Metal Band zu vereinen. Bald stießen Trist (drums) und Brew (second guitar) dazu und die vier begannen Songs zu komponieren.

Verschiedene Auftritte im Untergrund folgten über die Jahre und 2008 wurde das erste Demo-Album, Exaltation of Death, welches 6 Songs mit insgesamt 35 Minuten Spielzeit beinhaltet,

aufgenommen und von der Band selbst veröffentlicht.

Trist verließ die Band 2010 und wurde durch Leech ersetzt. 2011 wurde die Band mit Bassist Spitt komplett und spielte seither Shows in Köln, Paderborn, Bielefeld, Würzburg, Tongeren (Belgien) usw.

Thorn schrieb die Texte für die zweite Veröffentlichung, The Nameless Dark, während die Band das Songwriting übernahm und Anfang 2014 gingen Necrotic Woods ins Studio. Was 2004 als Black Metal begann wurde zu einem Sturm dessen Atem auch Death, Thrash, Doom und düsterem, pervertiertem Rock’n’Roll in sich trägt.

Im Dezember 2014 schloss die Band mit dem Kölner Label Bret Hard Records einen Vertrag ab und das neue Album, The Nameless Dark, wurde im März 2015 auf die Welt losgelassen.

Es folgten diverse Shows in Deutschland, Holland, Belgien und Luxemburg.

Seit Juli 2018 werden im Hellforge Studio (Detmold) neue Songs aufgenommen. Nachdem sich Necrotic Woods 2018 von Bret Hard Records getrennt haben, wird nach einem neuen Label gesucht, um den Nachfolger von The Nameless Dark 2019 zu veröffentlichen.

The Nameless Dark – Konzept:

In dem an ein Post-Apokalypse-Szanario angelehntes Setting irrt ein namenloser Wanderer ohne jegliche Hoffnung auf Licht und Wärme ziellos umher. Innere Räume bzw. Gedanken reflektieren dabei äußere Räume, d.h. die sterbende Welt. Als Leitmotive ziehen sich die Trostlosigkeit des Daseins und der unabwendbare, bedeutungslose Tod des Wanderers durch die Texte.

Kontakt:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.necrotic-woods.de

www.facebook.com/necroticwoods

Christoph Piesk 0176/66813212

 

 

Garden Of Sinners

Blackened Death Metal, dafür stehen Garden of Sinners seit 2017 auf der Bühne.
Vier Jungs aus und um Bielefeld zelebrieren ihre eigene Spielweise der düsteren Klänge: Von atmosphärischen Songs, über packende Midtempo Tracks bis hin zu treibenden Blastbeat Stücken ist die Band vielseitig aufgestellt.


Zur Zeit mit den Aufnahmen fürs Debut-Album beschäftigt, welches im September erscheinen wird, lassen sie es sich nicht nehmen diesen Sommer in Bochum aufzuschlagen.